Toskanisches Flair mit Sichtschutz

In Europa ist die immergrüne Zypresse, auch Lebensbaum genannt, in den warmen Klimazonen der nördlichen Hemisphäre in verschiedenen Arten anzutreffen. Darüber hinaus gibt es die Zypressen noch in Afrika, im Westen Nordamerikas und selbst in Asien und Afrika. Aber Vorsicht: Zypressen brauchen viel Wasser, und sterben weniger an frostigen Temperaturen, als dass sie im Winter vertrocknen.

Aus dem Laub der Zypressen wird Öl für homöopathische Zwecke gewonnen, das sog. Zypressenöl. In vielen Gegenden der Welt ist das Zypressenholz begehrt, das als sehr haltbar gilt.

Heute jedoch werden Zypressenarten vor allem in Ziergärten angepflanzt und häufig in mehreren Arten kombiniert. Als Sichtschutz, wie von www.zaun-profi.de, hinter dem sich ein Sandkasten sowie Gartenmöbel gut unterbringen lässt, werden vor allem die Säulenzypressen gepflanzt, die meist in einer Größe von 100 cm gesetzt werden. Darüber hinaus existieren Sorten wie Muschel-, Schein-, Sumpf- und Riesenzypressen, die jedoch eine breitere, meist fächerförmige Form haben und nicht so sehr als Hecke geeignet sind. Die heimische Säulenzypresse hat ein blaugraues Laub, das im Winter fast dunkelblau wird und so auch optisch attraktiv ist.

Zypressen sind schnell wachsende, eher anspruchslose Nadelbäume, die gern auf sandhaltigem Boden wachsen, und eignen sich aufgrund ihres schnellen Wachstums und dem dichten Laub ideal als Hecken für Gärten und Balkone, hinter denen sich auf einer Gartenbank oder dem Gartenstuhl gut geschützt sitzen lässt. Als Schutz für den Sandkasten ebenfalls geeinet, da Zypressen vor Wind schützen und im Herbst kein Laub abwerfen. Als Akzente in großen Terrakottatöpfen oder Kübeln verbreiten Zypressen auf einem Balkon oder einer Terrasse mediterranes Urlaubsgefühl. Selbst auf einem Minibalkon, wo meist nur ein Klappstuhl und ein Klapptischchen Platz haben, oder in einem sehr begrenzten Garten, in dem neben dem Sankasten nicht viel Raum für Anpflanzungen bleibt, kann eine Zypresse aufgrund ihres schlanken Wuchses gut gedeihen und toskanische Akzente setzen. Oder schauen Sie Gartentische aus Marmor mit mediterranem Flair an.